mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Bestatter und Bestattungen im Kreis Helmstedt

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zum Bestatter zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Niedersachsen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Niedersachsen


Jetzt als Bestatter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
38154 Königslutter am Elm Beienrode, Boimstorf, Bornum, Brunsleberfeld, Glentorf, Groß Rode, Groß Steinum, Klein Steimke, Königslutter, Lauingen, Lelm ...
38165 Lehre Beienrode, Essehof, Essenrode, Flechtorf, Groß Brunsrode, Klein Brunsrode, Lehre, Wendhausen
38350 Helmstedt Barmke, Buschhaus, Emmerstedt, Helmstedt, Wolsdorf
38364 Schöningen Esbeck, Hoiersdorf, Schöningen
38368 Grasleben Ahmstorf, Grasleben, Heidwinkel, Mariental, Querenhorst, Rennau, Rottorf
38372 Büddenstedt Büddenstedt, Offleben, Reinsdorf, Tagebau
38373 Süpplingen Frellstedt, Süpplingen
38376 Süpplingenburg Süpplingenburg
38378 Warberg Kißleberfeld, Warberg
38384 Gevensleben Gevensleben, Watenstedt
38388 Twieflingen Dobbeln, Twieflingen, Wobeck
38458 Velpke Meinkot, Velpke, Wahrstedt
38459 Bahrdorf Bahrdorf, Mackendorf, Rickensdorf, Saalsdorf
38464 Groß Twülpstedt Groß Sisbeck, Groß Twülpstedt, Klein Sisbeck, Klein Twülpstedt, Papenrode, Rümmer, Volkmarsdorf
Anzeige

Wussten Sie schon?

Luftbestattung - Verbundenheit mit Himmel und Erde

Die Asche des Verstorbenen wird bei einer Luftbestattung in einer besonderen Zeremonie mit einem Heißluftballon oder Flugzeug über einem Naturgebiet, wie einem Wald, ausgestreut. Bis zu 3 Angehörige finden Platz in einem Heißluftballon und können an der besonderen Trauerfeier, wahlweise mit Musik unterlegt, teilnehmen. In der Regel findet am Startplatz zu Beginn eine Trauerrede statt und die Urne wird nochmals aufgebahrt. Diese wird dann am Ballonkorb befestigt und mit Blumen geschmückt. Die Luftbestattung ist in Deutschland nicht erlaubt, aber in Frankreich, der Schweiz und Tschechien sehr verbreitet.

Nur bestimmte deutsche Bestatter führen diese Beisetzung in diesen Ländern durch. Eine Genehmigung von amtlicher Seite ist notwendig und es empfiehlt sich zu Lebzeiten eine Verfügung zu hinterlegen, in der der Wunsch für diese Bestattungsart festgehalten ist. Die Luftbestattung ist erschwinglich und günstiger als die konventionellen Beisetzungsarten, da nachfolgende Kosten für das Grab, die Grabstätte und Grabpflege entfallen. Nach der Ausstreuung der Asche werden die genauen Koordinaten des Bestattungsortes mittels Navigationssystem ermittelt und in eine Urkunde eingetragen, die den Angehörigen als Erinnerung übergeben wird.