mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Bestatter und Bestattungen im Kreis Hildesheim

Infos zu Aarun Bestattungen Bundesweit

Aarun Bestattungen Bundesweit

Marienstr. 91
30171 Hannover

Beisetzung ab 999,00€*

Infos und Angebote

*Bei angegebenen Preisen handelt es sich um den Endpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versand- bzw. Transportkosten.
Anzeige
Infos zu SEYLER Bestattungen

SEYLER Bestattungen

Winde 7
31061 Alfeld


Infos und Angebote


Anzeige


Niedersachsen


Jetzt als Bestatter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
31008 Elze Elze, Esbeck, Mehle, Sehlde, Sorsum, Wittenburg, Wülfingen
31028 Gronau Dötzum, Gronau
31032 Betheln Betheln, Eddinghausen, Haus Escherde
31035 Despetal Barfelde, Eitzum, Nienstedt
31036 Eime Deilmissen, Deinsen, Dunsen, Eime, Heinsen
31039 Rheden Heinum, Rheden, Wallenstedt
31061 Alfeld Alfeld, Brunkensen, Dehnsen, Eimsen, Freden (Leine), Föhrste, Gerzen, Godenau, Hörsum, Imsen, Langenholzen ...
31079 Sibbesse Adenstedt, Almstedt, Eberholzen, Grafelde, Hönze, Möllensen, Petze, Segeste, Sellenstedt, Sibbesse, Westfeld ...
31084 Freden Freden, Meimerhausen
31087 Landwehr Eyershausen, Ohlenrode, Wetteborn
31088 Winzenburg Klump, Schildhorst, Westerberg, Winzenburg
31089 Duingen Capellenhagen, Duingen, Fölziehausen
31093 Hoyershausen Hoyershausen, Lübbrechtsen, Rott
31097 Harbarnsen Harbarnsen, Irmenseul
31099 Woltershausen Graste, Hornsen, Netze, Woltershausen
31134 Hildesheim Mitte, Neustadt, Ost, Süd, West
31135 Hildesheim Achtum, Bavenstedt, Drispenstedt, Einum, Galgenberg, Ost, Uppen
31137 Hildesheim Himmelsthür, Mitte, Moritzberg, Nord, Ost, Steuerwald, West
31139 Hildesheim Diekholzen, Marienrode, Moritzberg, Neuhof, Ochtersum, Sorsum, Süd, West
31141 Hildesheim Galgenberg, Itzum, Marienburg, Marienburger Höhe, Ost, Süd
31157 Sarstedt Giften, Gödringen, Heisede, Hotteln, Ruthe, Sarstedt, Schliekum
31162 Bad Salzdetfurth Bad Salzdetfurth, Bodenburg, Breinum, Detfurth, Groß Düngen, Heinde, Hockeln, Klein Düngen, Lechstedt, Listringen, Wehrstedt ...
31167 Bockenem Bockenem, Bornum am Harz, Bönnien, Bültum, Groß Ilde, Hary, Jerze, Klein Ilde, Königsdahlum, Mahlum, Nette ...
31171 Nordstemmen Adensen, Barnten, Burgstemmen, Groß Escherde, Hallerburg, Heyersum, Klein Escherde, Mahlerten, Nordstemmen, Rössing
31174 Schellerten Ahstedt, Bettmar, Dingelbe, Dinklar, Farmsen, Garmissen-Garbolzum, Kemme, Oedelum, Ottbergen, Schellerten, Wendhausen ...
31177 Harsum Adlum, Asel, Borsum, Harsum, Hönnersum, Hüddessum, Klein Förste, Machtsum, Rautenberg
31180 Giesen Ahrbergen, Emmerke, Giesen, Groß Förste, Hasede
31185 Söhlde Bettrum, Feldbergen, Groß Himstedt, Hoheneggelsen, Klein Himstedt, Mölme, Nettlingen, Steinbrück, Söhlde
31188 Holle Astenbeck, Derneburg, Grasdorf, Hackenstedt, Heersum, Henneckenrode, Holle, Luttrum, Sillium, Sottrum, Söder ...
31191 Algermissen Algermissen, Bledeln, Groß Lobke, Lühnde, Ummeln, Wätzum
31195 Neuhof Ammenhausen, Lamspringe, Neuhof, Wöllersheim
31196 Sehlem Evensen, Sehlem
31199 Diekholzen Barienrode, Diekholzen, Egenstedt, Söhre

Wussten Sie schon?

Kryonik - medizinischer Fortschritt der Zukunft

Die biologische Uhr eines Menschen anhalten! Mit Hilfe von Tiefkühlverfahren der Methode „Kryonik“ lassen sich Menschen, deren Körperteile inklusive DNS konservieren. Damit würde die Chance der Wiederbelebung erhöht und Krankheiten sowie Alterungsprozesse der Medizin enträtselt werden. Die Methode des Einfrierens von Zellkulturen gelingt in der Wissenschaft und auch einfache vielzellige Lebewesen können nach dem Abkühlen wieder zum Leben erweckt werden. So zum Beispiel hat man es geschafft, Ratten oder Hunde mittels künstlichem Winterschlafs durch Abkühlung und Entzug von Sauerstoff in ihrem Stoffwechsel so stillzulegen, dass sie noch Stunden später nach einem Herzstillstand wieder zum Leben erweckt worden.

Jedoch ganze Menschen oder größere Säugetiere können mit diesem Verfahren, was aber im Stand der Wissenschaft immer weiter reift, noch nicht wiederbelebt werden. Bevorzugt erforscht man die Erhaltung des Gehirns mit dieser Methode, aber diese darf noch nicht auf Lebende angewendet werden. Der Prozess der Kryonik läuft folgendermaßen ab. Der konservierte Leichnam wird unmittelbar nach dem Ableben in flüssigem Stickstoff auf eine Temperatur bis -196°C abgekühlt. Damit verlangsamt sich der Stoffwechselvorgang, die Verwesung der Leiche wird verhindert und schädliche Krankheitsprozesse schreiten nicht so schnell fort. Mit eingeschlossen stellt sich auch der Nahrungs- und Energiehaushalt auf ein Minimum an Bedarf ein. Vergleichbar mit dem Winterschlaf mancher Tierarten.

In Deutschland wendet man diese Methode seit vielen Jahren in der Fortpflanzungsmedizin und Organaufbewahrung an. Auch bei der künstlichen Befruchtung werden Embryonen in Meerzellenstadium in flüssigem Stickstoff konserviert und nach langer Lagerung reanimiert und in die menschliche Gebärmutter verpflanzt. Für den Prozess der Kryonik gibt es einige gesetzliche Vorschriften. Diese beinhalten die Präparation und Einlagerung der Leichen, die Ersetzung des Bluts durch spezielle Kühlflüssigkeit, die Abkühlung der Leiche bis auf  die Temperatur des flüssigen Stickstoffs und die Einlagerung in einen Edelstahlbehälter. Die Langzeitlagerung von konservierten Leichnamen ist in Deutschland verboten. Aus diesem Grund überführt man die konservierten Leichen in die USA, wo seit 1967 die Langzeit-Konservierung erlaubt ist.