10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Bestatter und Bestattungen im Kreis Wolfenbüttel

Infos zu Aarun Bestattungen Bundesweit

Aarun Bestattungen Bundesweit

Marienstr. 91
30171 Hannover

Beisetzung ab 999,00€*

Infos und Angebote

*Bei angegebenen Preisen handelt es sich um den Endpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versand- bzw. Transportkosten.


Niedersachsen


Jetzt als Bestatter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
38162 Cremlingen Abbenrode, Cremlingen, Destedt, Gardessen, Hemkenrode, Hordorf, Klein Schöppenstedt, Schandelah, Schulenrode, Weddel
38170 Schöppenstedt Ampleben, Bansleben, Barnstorf, Berklingen, Eilum, Eitzum, Groß Dahlum, Groß Vahlberg, Klein Dahlum, Klein Vahlberg, Kneitlingen ...
38173 Sickte Apelnstedt, Dettum, Erkerode, Evessen, Gilzum, Hachum, Hötzum, Lucklum, Mönchevahlberg, Niedersickte, Obersickte ...
38271 Baddeckenstedt Baddeckenstedt, Binder, Groß Heere, Oelber am weißen Wege, Rhene, Wartjenstedt
38272 Burgdorf Berel, Burgdorf, Hohenassel, Nordassel, Westerlinde
38274 Elbe Groß Elbe, Gustedt, Klein Elbe
38275 Haverlah Haverlah, Steinlah
38300 Wolfenbüttel Juliusstadt, Linden, Stadtgebiet, Wendessen
38302 Wolfenbüttel Ahlum, Atzum, Juliusstadt, Salzdahlum, Stadtgebiet
38304 Wolfenbüttel Adersheim, Auguststadt, Fümmelse, Groß Stöckheim, Halchter, Leinde, Stadtgebiet
38312 Achim Achim, Bornum, Börßum, Cramme, Dorstadt, Groß Flöthe, Heiningen, Kalme, Klein Flöthe, Ohrum, Seinstedt
38315 Schladen Beuchte, Gielde, Hornburg, Isingerode, Schladen, Wehre, Werlaburgdorf
38319 Remlingen Groß Biewende, Klein Biewende, Remlingen
38321 Denkte Groß Denkte, Klein Denkte, Neindorf, Sottmar
38322 Hedeper Hedeper, Wetzleben
38324 Kissenbrück Hedwigsburg, Kissenbrück
38327 Semmenstedt Semmenstedt, Timmern

Wussten Sie schon?

Wolfenbüttel - Das Trauermahl

Bestatter / Bestattungen

Nach einer Beerdigung überkommt viele Menschen die Einsamkeit und es fällt schwer in den normalen Alltag zurückzugehen. Der so genannte „Leichenschmaus“, der in den meisten Fällen im Anschluss an eine Trauerfeier stattfindet, soll den Hinterbliebenen helfen mit der Trauer umzugehen.

Bereits in der vorgeschichtlichen Zeit war das Trauermahl, an dem warmes Essen oder Kaffee und Kuchen gereicht wird, eine Sitte. Zu diesem Anlass führt man Gespräche über den Verstorbenen, schwelgt in gemeinsamen Erinnerungen und erzählt Geschichten und Anekdoten. Soziale Bindungen zwischen den Trauernden werden damit gestärkt und das Gefühl übermittelt mit der Traurigkeit nicht alleine zu sein. Das Leben soll und muss weitergehen und der Tod ist nur eine Station des Lebens. Die Einladung zum Traueressen, welches meist in einer Lokalität in der näheren Umgebung des Bestattungsortes stattfindet, erfolgt entweder direkt im Trauerbrief oder persönlich an der Grabstätte.