mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Bestatter und Bestattungen im Kreis Zwickau

Anzeige
Infos zu Bestattungshaus Schüppel

Bestattungshaus Schüppel

Friedrich-Engels-Straße 3
09337 Hohenstein-Ernstthal


Infos und Angebote


Infos zu Bestattungshaus Maik Baumann

Bestattungshaus Maik Baumann

Adam-Ries-Straße 6
08062 Zwickau / Planitz


Infos und Angebote


Anzeige


Sachsen


Jetzt als Bestatter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
08056 Zwickau Bahnhofsvorstadt, Bockwa, Innenstadt, Maxhütte, Niederplanitz, Oberhohndorf, Schedewitz
08058 Zwickau Crossen, Hartmannsdorf, Mosel, Niederhohndorf, Oberrothenbach, Pölbitz, Schlunzig, Schneppendorf, Weißenborn
08060 Zwickau Brand, Marienthal
08062 Zwickau Neuplanitz, Niederplanitz, Oberplanitz
08064 Zwickau Cainsdorf, Hüttelsgrün, Neuplanitz, Niederplanitz, Oberplanitz, Rottmannsdorf, Schedewitz
08066 Zwickau Auerbach, Eckersbach, Pöhlau, Pölbitz
08107 Kirchberg Burkersdorf, Cunersdorf, Giegengrün, Hartmannsdorf, Kirchberg, Leutersbach, Saupersdorf, Stangengrün, Torfstich, Wolfersgrün
08112 Wilkau-Haßlau Culitzsch, Silberstraße, Wilkau-Haßlau
08115 Lichtentanne Altrottmannsdorf, Ebersbrunn, Lichtentanne, Schönfels, Stenn, Thanhof, Waldhaus
08118 Hartenstein Hartenstein, Thierfeld, Zschocken
08132 Mülsen Berthelsdorf, Marienau, Mülsen St Jacob, Mülsen St Micheln, Mülsen St Niclas, Neuschönburg, Niedermülsen, Ortmannsdorf, Stangendorf, Thurm, Wulm
08134 Wildenfels Grünau, Härtensdorf, Langenbach, Schönau, Weißbach, Wiesen, Wiesenburg, Wildenfels
08141 Reinsdorf Friedrichsgrün, Reinsdorf, Vielau, Wilhelmshöhe
08144 Hirschfeld Hirschfeld, Niedercrinitz, Voigtsgrün
08147 Crinitzberg Bärenwalde, Lauterhofen, Obercrinitz
08371 Glauchau Albertsthal, Bergschmiede, Ebersbach, Gesau, Glauchau, Höckendorf, Hölzel, Jerisau, Kleinbernsdorf, Lipprandis, Niederlungwitz ...
08373 Remse Kertzsch, Kleinchursdorf, Oertelshain, Remse, Weidensdorf
08393 Meerane Dennheritz, Dittrich, Köthel, Meerane, Niederschindmaas, Oberschindmaas, Pfaffroda, Schönberg, Seiferitz, Tettau, Waldsachsen
08396 Waldenburg Dürrenuhlsdorf, Eichlaide, Franken, Harthau, Neukirchen, Niederwiera, Niederwinkel, Oberwiera, Oberwinkel, Röhrsdorf, Schlagwitz ...
08412 Werdau Königswalde, Langenhessen, Leubnitz, Leubnitz Forst, Neudecksiedlung, Steinpleis, Weidmannsruh, Werdau
08427 Fraureuth Beiersdorf, Fraureuth, Gospersgrün, Ruppertsgrün
08428 Langenbernsdorf Langenbernsdorf, Niederalbertsdorf, Trünzig
08451 Crimmitschau Blankenhain, Crimmitschau, Frankenhausen, Gablenz, Gosel, Großpillingsdorf, Gösau, Langenreinsdorf, Lauenhain, Mannichswalde, Rudelswalde
08459 Neukirchen Dänkritz, Lauterbach, Neukirchen
09212 Limbach-Oberfrohna Bräunsdorf, Kändler, Limbach-Oberfrohna, Pleißa, Wolkenburg-Kaufungen
09337 Hohenstein-Ernstthal Bernsdorf, Callenberg, Falken, Grumbach, Hermsdorf, Hohenstein-Ernstthal, Langenberg, Langenchursdorf, Meinsdorf, Reichenbach, Rüsdorf ...
09350 Lichtenstein Heinrichsort, Lichtenstein, Rödlitz
09356 St. Egidien Kuhschnappel, Lobsdorf, St. Egidien

Wussten Sie schon?

Was versteht man unter einer Aufbahrung?

Die Aufbahrung ist das offene Ausstellen eines Verstorbenen vor der Beerdigung in öffentlichen oder privaten Räumen auf einer Totenbahre oder in einem Sarg. Bis zu 36 Stunden nach Eintritt des Todes darf der Verstorbene im Sterbehaus behalten und aufgebahrt werden. Eine Verlängerung der Frist ist mit Antrag der Angehörigen bei der jeweiligen zuständigen Behörde möglich. Bevor jedoch Versorgungs- und Behandlungsmaßnahmen am Leichnam erlaubt sind, muss ein Arzt eine Leichenschau durchführen und die Freigabe mittels Totenschein erteilen.

Hausaufbahrungen im Beisein der Familie, wo eine Verabschiedung am sichtbaren Leichnam erfolgt, sind üblich und dürfen unter den jeweiligen gesetzlichen Länderregelungen durchgeführt werden. Zudem gibt es offene Aufbahrungen, wo der Sarg geöffnet für eine bestimmte Zeit in einer Friedhofs-Aufbahrungshalle, in einem Bestattungsunternehmen oder in einer Kirche steht. Die Konservierung des Leichnams ist vorgeschrieben und eine thanatopraktische Behandlung ratsam. Aufbahrungen sind unverhältnismäßig teuer und viele verzichten deshalb grundsätzlich darauf. Günstiger und hygienisch unbedenklich ist eine Hausaufbahrung der Urne. Für Infektionsleichen, Verstorbene mit Infektionskrankheiten, wird ein Aufbahrungsverbot durch die zuständige Behörde ausgesprochen. Denn die Aufbahrung soll gesundheitlich unbedenklich sein.